Fördern der Stärken

Nach unserem Not-Back-to-School Day am Montag haben auch wir am Dienstag nach einem intensiven Sommer mit unserem Besuch aus Kirgistan mit dem neuen Schuljahr angefangen.

Schnüseli ist jetzt neu in der Oberstufe und Schnüggu in der 6. Klasse. Top Priorität für ihn ist nach wie vor Informatik. So haben wir auch wieder mit Hilfe von Khan Academy das Erlernen der Programmiersprache JavaScript fortgesetzt.

Ja, „wir“ bedeutet also tatsächlich Schnüggu und Mama! Ich hätte nie gedacht, dass ich mal noch so etwas lernen würde! Da Schnüggu den Kurs auf Englisch macht und das Ganze ihn doch ziemlich herausfordert, muss ich mit ihm zusammen die Videos anschauen, um ihm helfen zu können, sollte er bei den Übungen anstehen.

Bis jetzt geht’s, aber ich merke es wird nicht mehr lange gehen, da braucht er jemand anderen, der ihn diesbezüglich weiterbringen wird. Dann hat er mich bei weitem überholt!

Ich habe immer schon gerne geschrieben und Sprachen gelernt. Meine Kinder sind in ganz anderen Bereichen begabt als ich: Kunst/Gestalten und Mathematik/Informatik. Auch Homeschooler können sich auswärtige Hilfe suchen, um die Stärken und Interessen der Kinder besonders zu fördern. Zum Glück müssen auch wir nicht alles alleine machen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.