Was möchten wir erreichen? {Tag 13 :: Erreichen}

reach

Heute ist Tag 13 der 31-tägigen Schreibherausforderung, in der ich 31 Tage lang zu einer Wortanregung über das Thema Homeschooling schreibe.

Die heutige Wortanregung ist das Wort „erreichen“.

erreichen

Hast du dir schon einmal überlegt, was du oder was ihr als Eltern eigentlich mit der Bildung eurer Kinder erreichen möchtet? Hast du eine Vision? Oder bestimmte Ziele vor Augen? Wenn nicht, dann möchte ich dich ermutigen, darüber nachzudenken. Denn ohne Vision und ein allgemeines Ziel vor Augen, ist es einfach, sich im ganzen Wirrwarr und im riesigen Angebot von Lehrmittel und Exkursionen und Aktivitäten zu verlieren oder auch ganz aufzugeben.

Vielleicht könnt ihr euch ja als Familie oder auch als Eltern (wenn die Kinder jünger sind) Zeit nehmen und über die folgenden Fragen nachdenken:

  • Welches Endresultat möchtet ihr am Ende eurer Homeschool-Reise sehen?
  • Weshalb werden die Kinder überhaupt zu Hause gebildet?
  • Was ist der Zweck oder der Wert eures Homeschoolings?
  • Was möchtet ihr einmal über eure Homeschool-Erfahrung sagen, wenn die Schulzeit abgeschlossen ist (sowohl Kinder wie auch Eltern)?
  • Was beinhaltet wahren Homeschool-Erfolg in euren Augen?
  • Wie beeinflussen eure Familienwerte und -kultur euer Homeschooling?

Die Antworten auf diese Fragen werden euch helfen, eine Vision zu formulieren, die dann wie ein Anker in eurer Bildung zu Hause sein wird und euch durch die schwierigen Tage hindurch führen wird, auch wenn du müde bist und das Licht am Ende des Tunnels schon lange nicht mehr siehst. Es ist wie ein Kompass, der dich durch die Homeschool Gewässer hindurch führt und hilft, die richtigen Entscheidungen zu machen.

Für uns als Familie ist es zum Beispiel sehr wichtig, dass die Kinder Weltbürger sind/werden. Wir möchten, dass die Kinder wissen, was in der Welt geschieht und dass sie Menschen von ganz verschiedenen Kulturen und anderen Ländern schätzen, respektieren und gerne mit ihnen interagieren.

Für unser Homeschooling bedeutet das, dass auch vieles auf Englisch unterrichtet wird, dass wir die Geschichte und Geografie der Welt in Detail anschauen, dass sie über das aktuelle Weltgeschehen Bescheid wissen und so viel wie möglich über andere Länder, Kulturen und Religionen lernen. Dies zeigt sich immer und immer wieder ganz praktisch in unserer Bildung zu Hause. Aber auch darüber könnte ich einen separaten Blogpost schreiben. Mache ich dann mal noch!

Kurz: für den Erfolg eures Homeschoolings ist es wichtig, euch Gedanken zu machen, was ihr überhaupt mit der Bildung eurer Kinder zu Hause erreichen möchtet.

Herausforderung: Nehmt euch doch fünf Minuten (oder sehr wahrscheinlich länger) und beantwortet die obenstehenden Fragen und formuliert eine Vision für euer Homeschooling.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.