Alpines Museum Bern

Keine Ahnung warum, aber ins Alpine Museum Bern haben wir‘s bis jetzt noch nie geschafft. Bis diese Woche. Und es wurde auch Zeit!

Was uns dieses Mal besonders ins Alpine Museum lockte war die neue Ausstellung „Let’s Talk about Mountains“ über Nordkorea. Wir hatten eine Führung zum Thema „Die anderen und ich“ gebucht, worin es spezifisch um Vorurteile ging – Vorurteile, die wir natürlich gegenüber Nordkorea haben/hatten – aber auch Vorurteile allgemein, gegenüber anderen Menschen.

Die Ausstellung besteht rein aus Filmausschnitten und Interviews mit NordkoreanerInnen, also praktisch kein Lesen, sondern nur Zuschauen und Zuhören. Im Rahmen der Führung konnten wir leider nur ca. zwei der vielen Filme und Interviews anschauen, was bedeutet, dass wir sicherlich einmal als Familie zurück gehen werden, um uns die restlichen Filmsequenzen anzusehen. Nordkorea ist nämlich ein faszinierendes und auch schönes Land und die Filme zeigten, dass viele unserer Vorurteile tatsächlich nicht gerechtfertigt waren.

Anhand von verschiedenen Aufgaben konnten die Jugendlichen eine Filmsequenz ganz genau erarbeiten und dabei herausfinden, wie die Stimmung in der Sequenz war und welche Szene ganz besonders fremd oder anders war. Ich denke wir kamen alle mit mehr Offenheit und weniger Vorurteilen gegenüber dem Fremden aus dem Museum. Schnüseli hat nun Nordkorea sogar als neues Reiseziel erklärt! Ich kann die Ausstellung also sehr empfehlen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.